ELIAS ASISI

REM-UPGRADE



Die meisten Träume finden im REM-Schlaf statt. In dieser unruhigen Schlafphase verarbeiten und lösen wir Probleme aus dem Wachleben, werden mit Ängsten und Mängeln konfrontiert, bereiten uns auf die Zukunft vor, Vergessen und Erinnern.
Diese Installation versucht den stark anthropomorph besetzten Prozess des Träumens in die Welt der Maschinen und Automaten zu holen.
Aus dem visuellen Gedächtnis des Geräts entstehen Stück für Stück neue Bilder, die mehr sind als nur die bloße Erinnerung und Einblick in ein spekulatives Unterbewusstsein geben.

concept | installation

2018 / 03


COOP